Förderverein Rotbuntes Husumer Schwein e.V.

 

Entstehung der Linien

Bei der Rückzüchtung unserer neuen Rasse des Rotbunten Husumer Schweines spielte die Gründungssau Hille 28348 eine entscheidende Rolle. Mit der Einkreuzung des Angler Sattelschweinebers Hell gingen 3 große Sauenlinien hervor:  Karamel, Olivia 28865 sowie Ulstrup 28866.

Die Karamel-Linie ( K-Linie ) wird heute getragen von den Herdbuchsauen, Karla, Kaija, Lil0, Laila, Indira, Margarethe, Mila,Trudi, Zoe, Marie, K-Trude und Erna. Da die K-Linie die weit verzweigteste Linie darstellt, haben wir beschlossen, Marie als Linienbegründerin für die neue M-Linie zu nehmen.

Die Olivia 28865-Linie verzeigt sich über Blanka in den Hauptträger der Linie  Lena ( L-Linie ) die getragen wird von Lina, Lola, Wutz, Lorelei und Luise. Ebenfalls über Blanka entstanden die Sauen Amalie und Edda sowie Emmi. Aus Emmi und dem F1-Generationseber Albert ( Angler-Muttersau, Rotbunter Eber ) entstand 2016 eine neue Linie ( E-Linie ) mit den neuen Linienträgern Elsa und Elli. Ebenfalls eine neue Linie ( LO-Linie ), die aus der F1-Generationsgeschwister-Sau Loretta entstanden ist, bilden die Sauen Lea und Laurie.

 Die Sau Fleder 928594 hält momentan den einzigen Zweig der Ulstrup 28866  Linie ( U-Linie ).

Mit der Sau Nelli  könnte ebenfalls eine neue N-Linie entstehen.

Somit züchten wir zurzeit mit folgenden oben genannten Linien: K-Linie, L-Linie, E-Linie ( neu ), LO-Linie ( neu ) und U-Linie, sowie den ebenfalls neuen im Aufbau stehenden  N-und M-Linien.